Die Vorbereitungen zum Launch von www.grippe2013.de laufen auf Hochtouren

Wir arbeiten für Sie gerade im Hintergrund am Aufbau der Seite, damit wir pünktlich zum 01.01.2013 an den Start gehen können. Bisher hat die Grippewelle in Deutschland auch noch nicht begonnen. Es gibt nur einige vereinzelte Grippefälle. Natürlich gab es bereits diverse Erkältungswellen, die seit Oktober über Deutschland gezogen sind, aber echte Grippefälle waren nur wenige darunter. Dies wird sich voraussichtlich im Januar/Februar ändern. Dann erwarten die Experten den Beginn der Grippewelle, der in diesem Jahr durchaus etwas intensiver ausfallen könnte, als in den letzten Jahren. Schließlich weiß man aus der Erfahrung, dass sich auf der Nordhalbkugel häufig dasselbe Szenario abspielt, wie im Winter auf der Südhalbkugel. Dort – insbesondere in Australien – hatte es dieses Jahr eine heftige Grippewelle mit vielen Erkrankungen und auch Todesfällen gegeben. Es ist daher durchaus sinnvoll, sich gegen die Grippe impfen zu lassen, wenn Ihr Arzt dies bei Ihnen befürwortet. Zudem sollten Sie daran arbeiten, Ihr Immunsystem zu verbessern, durch gesunde Ernährung, Entspannung, ausreichend Schlaf und vor allem frischer Luft. Die Heizungsluft schädigt nämlich unsere Schleimhäute und macht sie für Viren empfänglich.